m

Klaus Dermutz präsentiert
Barça. Evolution des Fußballs (Klever)

Montag, 16. November 2015, 19:00 Uhr

Hauptbücherei am Gürtel
(Urban-Loritz-Platz 2a, 1070 Wien)

Veranstaltungssaal (3. Stock)

Podiumsdiskussion

Moderation: Klaus Federmair (ballesterer-Redakteur, Volkswirt und Barcelona/Katalonien-Experte) „Was für Schauspieler Hollywood ist, ist für Fußballer der FC Barcelona.“  (Hans Krankl – als Barça-Spieler„el goleador“)
derm
Der Autor reflektiert in seinem mit Herz und Humor geschriebenen „Barça“-Buch die schwierigen Jahre, die der berühmte Verein nach dem Abgang von Pep Guardiola zu bewältigen hatte, um unter Luis Enrique erneut den inter¬nationalen Fußball zu prägen. Er beschreibt den Abschied berühmter Spieler, analysiert die Philoso¬phie des Ballbesitzes und die „Evolution des Fußballs“ anhand von Messis Reifung und Neymars Integration, und er beleuchtet die Vermarktung und Propagierung der katalanischen Identität.

Klaus Dermutz, geboren 1960 in Judenburg, studierte Theologie, Philosophie und Soziologie in Graz und Berlin. Von 2001 bis 2009 gemeinsam mit Burgtheater-Direktor Klaus Bachler Herausgeber der Reihe „Edition Burgtheater“. Buchveröffentlichungen über die Theaterarbeit von Andrea Breth, Tadeusz Kantor, Christoph Marthaler, Ignaz Kirchner, Martin Schwab, Gert Voss, Peter Zadek u.a. 2010 Publikation des Gesprächsbandes mit dem Maler Anselm Kiefer unter dem Titel „Die Kunst geht knapp nicht unter“. 2012 erscheint die Biographie Ernst Happel – Genie und Grantler.

Podium

Nedad Memic (Chefredakteur Kosmo)
Darko Milanic (ehem. Spieler bei FK Partizan Belgrad, SK Sturm Graz, Nationalteam Jugoslawien bzw. Slowenien, Trainer u.a. Sturm Graz)
Hrvoje Paic (Zentrum für Südosteuropastudien, Karl-Franzens-Universität Graz)
Aleksandar Ristovski (Futsal Team Stella Rossa Wien)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × drei =

Close